Anfang des Jahres gaben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren Rücktritt vom britischen Königshaus und den damit verbundenen royalen Pflichten bekannt.

Daraufhin verbot ihnen Queen Elizabeth II. ab den Begriff “Royal” weiterhin für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Auf dem Instagram-Account ihrer Marke “Sussex Royal” veröffentlichte das Paar nun letzte Abschiedsworte.

Prinz Harry und Meghan verabschieden Marke auf Instagram

Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan zu Beginn dieses Jahres verkündet hatten, von ihren royalen Pflichten zurückzutreten, entzog man ihnen auch ihren königlichen Titel. Demnach dürfen sich ab 1. April nicht mehr “Königliche Hoheit” nennen. Zudem ist es ihnen, nach Anordnung von Queen Elizabeth II., künftig nicht mehr gestattet den Begriff “Royal” für werbliche Zwecke zu nutzen. Ihre Marke “Sussex Royal” kann demnach nicht mehr weiterhin bestehen. Über den Instagram-Account der Marke richtete das Königspaar nun letzte Worte an seine Anhänger. “Wir danken dieser Gemeinschaft für die Unterstützung, die Inspiration und die gemeinsame Hingabe für das Gute in der Welt. Harry und Meghan”, ist auf dem Bild in weißer Schrift zu lesen.

Nach Mexit: Möchte Mehan nun wieder schauspielern?

Wie das Paar zudem unter dem Bild erklärt, sei die Gesundheit aller derzeit das Wichtigste. Man werde sich bald wieder melden und mit der Community in Verbindung treten. Zudem sollen ihre Anhänger sie trotz des Verlusts ihrer Marke weiterhin sehen können. Fans spekulieren nun bereits, ob damit die Schauspielkarriere von Herzogin Meghan gemeint ist. Denn die 38-Jährige wirkte bereits in Serien wie “Suits” mit und ist seit neuestem auch als Synchronsprecherin tätig. Von Herzogin Meghan gab es zwar noch keine Stellungnahme zu neuen Projekten vor der Kamera, der neue Wohnsitz des Paares in Los Angeles wäre allerdings schon mal ein guter Anfang für den Schritt nach Hollywood.