Mustermix ist DER Modetrend im Sommer 2021. Verschiedene Muster und Prints miteinander zu kombinieren, ist aber gar nicht so leicht. Deshalb haben wir einige Tipps und Tricks für euch.

Wenn ihre diese Muster-Hacks befolgt, könnt ihr im Sommer 2021 nichts falsch machen!

So stylst du den Mustermix am besten: 7 Tipps

Der Sommer 2021 wird wild, laut und bunt, zumindest in der Modewelt. Denn dieses Jahr ist der Mustermix wieder voll im Trend und bringt etwas Farbe und Lebensfreude in unsere Outfits. Aber wie kombiniert man die Muster-Trends im Sommer 2021 am besten? Wir haben einige Tipps für euch!

1. Große und kleine Muster kombinieren

Du gehörst nicht gerade zur Kategorie “geborene Fashionista”? Dann haben wir einen ganz einfachen Weg, um beim Mustermix nichts falsch zu machen. Denn im Sommer 2021 kombinieren wir besonders gerne gleiche Muster-Trends in unterschiedlichen Größen miteinander. Egal, ob Tigerprints, Karomuster oder Polka Dots – Mit diesem Tipp kannst du wirklich jeden Muster-Trend miteinander kombinieren und du wirst damit garantiert zu einem echten Hingucker auf jeder Sommerparty.

2. Gleiches Farbspektrum

Egal, wie oder was du miteinander kombinierst, achte immer darauf, dass du im gleichen Farbspektrum bleibst. Zarte Pastelltöne zu knalligen Neonfarben? Bitte nicht! Denn sonst sieht der Mustermix schnell chaotisch aus und hat nicht mehr die Wirkung, die du erzielen möchtest. Die Farben sollten perfekt miteinander harmonieren und im Idealfall aus derselben Farbfamilie stammen.

3. Für einen Stil entscheiden

2021 ist das Jahr der Nostalgie: Auch bei den Mustertrends feiern wir die 70er, 50er und 90er. Wer ein bisschen experimentieren möchte und einen echten Mustermix tragen will, der sollte es aber nicht zu weit treiben. Entscheide dich für einen Stil und zieh ihn durch deine ganzen Muster durch. So wirkt dein Outfit immer gut überlegt und nicht, als ob du es blind aus dem Kleiderschrank genommen hättest.

4. Nicht übertreiben

Übertreibe es nicht mit den Mustern! Kombiniere maximal zwei bis drei verschiedene Prints miteinander, sonst wird es schnell zu viel. Wenn du diesen Tipp befolgst, wirkt das Ganze einheitlicher und die einzelnen Teile gehen nicht unter.

5. Alles geht mit bedruckten Shirts

Für alle, die es lieber etwas ruhiger angehen wollen, haben wir den perfekten Tipp: Mit einem bedruckten Shirt kann man einfach alles kombinieren. Egal, ob eleganten Radlershorts mit geometrischen Muster oder ein schicker Blumenrock im 70’s-Stil.

6. All in one piece

Wer den Mustermix lieber den erfahrenen Designer überlassen möchte, der kann sich auch einfach ein Piece kaufen, das gleich mehrere Muster miteinander kombiniert. Diese Kleider, Röcke, Shirts usw. im Mustermix-Stil sind im Sommer 2021 voll im Trend und du brauchst auch nicht mehr lange zu überlegen, wie du welche Formen miteinander kombinierst.

7. Dezente Accessoires

Du liebst den wilden Mustermix? Dann solltest du bei deinem restlichen Outfit aber einen Gang zurückschrauben. Verzichte lieber auf ausgefallene Accessoires und auffallenden Schmuck. Immerhin soll dein Look niemanden überfordern.