Basketball-Spieler Kobe Bryant, der bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben kam, Schauspiel-Legende Sean Connery oder auch Sport-Star Diego Maradona zählen unter anderem zu den Stars, die 2020 von uns gegangen sind.

Im vergangenen Jahr mussten Fans Abschied von diesen Idolen nehmen.

Dieses Stars sind 2020 von uns gegangen

Um diese Stars trauern wir 2020.

Kobe Bryant (41)

Im Alter von nur 41 Jahren starb der Basketball-Star Kobe Bryant am Anfang des Jahres, am 26. Jänner 2020 bei einem Helikopter-Absturz in Kalifornien.

Kirk Douglas (103)

Schauspieler Kirk Douglas starb am 5. Februar dieses Jahres. Der US-amerikanische Schauspieler wurde in den 50ern und 60ern zum gefeierten Hollywood-Star. 1996 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. Kirk Douglas ist der Vater von Schauspieler Michael Douglas.

Roy Horn (75)

Magier Roy Horn (Siegfried & Roy) starb am 8. Mai an den Folgen der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19. Er und sein Partner Siegfried Fischbacher waren vor allem für ihre Auftritte mit weißen Tigern und Löwen bekannt.

Little Richard (87)

Auch Musiker Little Richard starb 2020. Er wurde vor allem durch seinen Song “Tutti Frutti” im Jahr 1955 zum gefeierten Star. Er starb am 9. Mai.

Jerry Stiller (92)

Jerry Stiller, der Vater von Ben Stiller, der unter anderem für seine Rolle als Arthur Spooner in “King of Queens” bekannt ist, starb am 11. Mai 2020 im Alter von 92 Jahren.

Ian Holm (88)

Schauspieler Ian Holm war vor allem für seine Rolle als Bilbo Beutlin in den “Herr der Ringe”-Filmen bekannt. Er starb am 19. Juli im Alter von 88 Jahren.

Kelly Preston (57)

Kelly Preston, die Frau von Schauspieler John Travolta starb am 12. Juli. Sie verlor im Alter von 57 Jahren ihren Kampf gegen Brustkrebs.

Chadwick Bosemann (40)

Der US-amerikanische Schauspieler Chadwick Boseman starb am 28. August im Alter von nur 43 Jahren an seiner Darmkrebserkrankung. Er war über die letzten Jahre in zahlreichen großen Hollywood-Filmen zu sehen. Am bekanntesten ist er allerdings aufgrund seiner Rolle als “Black Panther” im gleichnamigen Marvel-Streifen.

Ruth Bader Ginsburg (87)

Ruth Bader Ginsburg, die prominente liberale Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, starb am 18. September. Die 87-Jährige ist im Kreis ihrer Familie an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Ginsburg war 27 Jahre lang Richterin am Supreme Court und gilt als eine Ikone der US-Frauenbewegung. Ihr Tod löste in den USA einen Polit-Streit über ihre Nachfolge aus. Denn die kann vom amtierenden Präsidenten auf Lebenszeit nominiert werden.

Kenzo Takada (81)

Der Modedesigner Kenzo Takada starb am 4. Oktober im Alter von 81 Jahren an den Folgen einer Corona-Erkranung in einem Krankenhaus in Neuilly-sur-Seine bei Paris. Kenzo galt als der erste Japaner, der sich in Paris als Designer einen Namen machte. Er sorgte vor allem mit seinen bunten und ausgefallenen Kollektionen für Aufsehen. Seine Dschungelmotive zählen heute noch zu den beliebtesten. Der Löwenkopf gilt als Markenzeichen des Labels.

Eddie Van Halen (65)

Eddie Van Halen, Gründungsmitglied der Band “Van Halen”starb am 6. Oktobr. Der 65-Jährige erlag einem Krebsleiden. Der größte Hit der Band war der Song “Jump” aus dem Jahr 1984.

Johnny Nash (80)

Fans trauerten am 6. Oktober um die Musiklegende Johnny Nash. Der 80-Jährige ist vor allem für seinen Hit “I Can See Clearly Now” bekannt. Auch als Schauspieler war er bereits in jungen Jahren erfolgreich und spielte unter anderem in den Filmen “Take a Giant Step” und “Key Witness” in Hauptrollen.

Conchata Ferrell (77)

Conchata Ferrell starb am 12. Oktober im Alter von 77 Jahren. Die Schauspielerin war vor allem für ihre Rolle der Haushälterin Berta in der Sitcom “Two and a Half Men” bekannt. Schon seit Anfang des Jahres kämpfte Ferrell mit ihrer Gesundheit.

Sean Connery (90)

Sean Connery starb am 31. Oktober im Alter von 90 Jahren. Der Schauspieler erlangte vor allem durch seine Verkörperung des britischen Geheimagenten James Bond Ruhm. Der gebürtige Schotte galt als eine wahre Legende in der Filmbranche. Seinen Durchbruch erlangte Sean Connery als erster James Bond 1962 in dem Film “James Bond – 007 jagt Dr. No”. Insgesamt war er gleich siebenmal in der Action-Filmreihe zu sehen. 1971 drehte er seinen vorerst letzten Bond-Blockbuster. Er wurde mit einem Oscar und drei Golden Globes ausgezeichnet.

Udo Walz (76)

Der Berliner Friseur Udo Walz starb am 20. November im Alter von 76 Jahren. Er erlangte internationalen Promi-Status und zu seinen Kunden zählten unter anderen Stars wie Romy Schneider, Claudia Schiffer oder Julia Roberts.

Karl Dall (79)

Der deutsche Komiker Karl Dall starb am 23. November. Er moderierte zahlreiche deutsche TV-Shows und schaffte es außerdem immer wieder mit Schlagern in die Charts.

Diego Maradona (60)

Sportfans trauern dieses Jahr um Fußball-Legende Diego Maradona. Der Argentinier starb am 25. November nur einen Monat nach seinem 60. Geburtstag an einem Herzinfarkt.