Claudia Norberg ist Kandidatin beim Dschungelcamp 2020. Die Blondine ist vor allem durch ihre gescheiterte Ehe mit Schlagersänger Michael Wendler bekannt sowie aus der Sendung “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer”.

29 Jahre lang waren die 49-Jährige und Michael Wendler ein Paar. Darum soll es im Dschungel laut Claudia aber nicht gehen. Wie sie RTL gegenüber erzählt, soll es sich in der Sendung nicht um ihren Ex-Mann, sondern um sie drehen: “Ich möchte aus dem Schatten meines Mannes treten, der immer sehr dominant war und mich den Menschen präsentieren.”

Wer ist Claudia Norberg?

Claudia Norberg lernte Michael Wendler bereits zu Schulzeiten kennen. Die Ehe ging 2018 jedoch nach knapp 29 Jahren Beziehung in die Brüche. Im Jahr 2000 wurde sie Gründerin und Managerin des Plattenlabels “CNI Records”, das schließlich jedoch Insolvenz anmelden musste. Unter anderem war auch ihr Ex-Mann Michael Wendler bei ihr unter Vertrag. 2017 zog sie gemeinsam mit Wendler in die Vereinigten Staaten, wo sie nach wie vor lebt. Fans konnten den Umzug damals in der VOX-Sendung “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” mitverfolgen. Die 49-Jährige ist offen für frischen Wind in ihrem Liebesleben, wie sie RTL verrät. Idealerweise direkt im Dschungel: “Ich bin Single und auf der Suche nach einem neuen Lebenspartner. Vielleicht ist der Dschungel der richtige Ort, um den richtigen Partner zu finden, wer weiß.”

Diese Stars ziehen ins Dschungelcamp

“Ich bin ein Star – holt mich hier raus!” ab Freitag, 10. Jänner 2020, um 21.15 Uhr auf RTL. Alle Episoden der Staffel gibt es bei TVNOW.